Abenteuer Achtsamkeit Titelbild

Was ist MBSR?

Das Programm „Mindfulness-Based Stress Reduction” (MBSR) wurde 1979 von Prof. Dr. Jon Kabat-Zinn als einfache und sehr wirksame Selbsthilfemethode zur Stressbewältigung an der Universitätsklinik von Massachusetts entwickelt.

 

 

Abenteuer Achtsamkeit im SWR-Fernsehen

Einer meiner MBSR-Kurse war im Februar 2015 Teil eines Fernsehberichtes im SWR-Fernsehen in der Sendung „Odysso (Thema: „Das glückliche Gehirn“). Einer der SWR-Redakteure hatte bei mir im November/Dezember 2014 einen MBSR-Kurs belegt und berichtet in dieser Sendung u.a. über seine Erfahrungen während der acht Wochen. 

 

Die Reportage ist recht schön und informativ geworden, wie ich finde. Besonders die animierten Sequenzen erklären sehr anschaulich, was es mit unserer Stressreaktion, dem Gehirn u.ä. auf sich hat. 

 

 

Wissenschaftlich erforscht, vielfältig bewährt

Forschungsergebnisse der Neurowissenschaften beweisen: MBSR hilft, das Gleichgewicht zwischen Körper und Geist zu erhalten oder erfolgreich wieder herzustellen.

 

MBSR-Kurse sind geeignet für Menschen, die ...

  • ... im Beruf oder im Privaten Stress erleben
  • ... mit akuten oder chronischen Beschwerden belastet sind
  • ... achtsamer leben möchten
  • ... eine Methode der Selbsterfahrung und -erforschung suchen

 

MBSR richtet sich an Menschen jeden Alters, die ...

  • ... an Schlaflosigkeit, Nervosität, Konzentrationsmangel und an Erschöpfung leiden
  • ... mit Belastungen durch akute oder chronische körperliche Erkrankungen kämpfen
  • ... mit psychischen Beeinträchtigungen und Erkrankungen leben
  • ... eine Ergänzung zur medizinischen bzw. psychotherapeutischen Behandlung suchen
  • ... einen aktiven Beitrag zur Erhaltung oder Wiedergewinnung ihrer Gesundheit leisten möchten.

 

Der Kurs vermittelt eine Methode zur Selbsthilfe, ersetzt aber keine sonst notwendige medizinische oder psychotherapeutische Behandlung.

 

 

 

Das aktuelle MBSR-Kursangebot finden Sie hier.